Entgratungsmaschinen – die richtige Wahl ist wichtig

Entgratmaschine

Wenn man Metall bearbeitet entstehen oft Unebenheiten und scharfe Kanten, die man nach den Schnittprozessen nacharbeiten muss. Egal ob Laserschnitte, Wasserstrahlschnitte oder Plasmaschnitte, die unregelmässigen Kanten möchte man gern beseitigen. ei der Anfertigung von Produkten aus Metall, entstehen stets Kanten und Unregelmässigkeiten, die man Grate nennt. Diese sogenannten Grate stellen nicht nur ein optisches Manko dar, sondern sind zudem meist auch sehr scharf oder spitz, wodurch ein Verletzungsrisiko für den Benutzer entsteht. Verschiedene Methoden und Entgratungsmaschinen ermöglichen es, diese Grate gezielt zu entfernen.

Entgraten – Wichtige Tips
Entgratmaschine

Es gibt verschiedene Arten zu entgraten. Für kleinere Arbeiten kann man mit der herkömmlichen manuellen Methode ganz einfach den Grat mit der Metallfeile bearbeiten. Bei grösseren Produkten empfiehlt es sich natürlich, die Arbeit mit der Maschine zu verrichten. Hier gilt es unter den Entgratungsmaschinen die richtige Wahl zu treffen. Sollte man mit der Maschine zu Werke gehen, muss man auf entsprechende Sicherheitsvorkehrungen achten. Auf Schutzkleidung und eine Atemmaske ist besonders achten, um das Eindringen von dem feinen Metallstaub in Lunge und Atemwege zu vermeiden. Spitzenprodukte findet man bei der Firma Q-fin auf http://qfin-entgraten.de/, die zu moderaten Preisen Top Qualität und Beratung anbietet! Die Maschinen von Q-fin sind innovativ entwickelt worden, um einfach und gut Produkte aus rostfreiem Edelstahl, Aluminium und Stahl wie gewünscht zu entgraten. Ausserdem werden hier auch andere tolle Produkte zur Bearbeitungen wie Sägen, Lochen, Schneiden oder Stanzen von Metallgegenständen angeboten. Top Produkte zu Top Preisen.