Das GDS Amadeus Buchungssystem

gds amadeus

Die Abkürzung GDS steht für Global Distribution System. Die GDS-Optimierung von Amadeus will das Unternehmen Kunden aller Art aus der Tourismus- und Reise-Branche helfen, ihr Angebot noch weiter zu verbessern. Die Zielgruppe soll noch besser verstanden und adressiert werden können. Das Reiseerlebnis zu verbessern und gleichzeitig den Vertrieb zu vereinfachen, ist eines der vielen Ziele. Hier wurde das größte Netzwerk von Reiseanbietern und -Verkäufern aufgebaut, dass bisher bekannt ist. Die Amadeus-Plattform ist der zentrale Bestandteil dieses globalen Netzwerks, welches Marketing und Verkauf im Reisebetrieb noch effizienter gestalten soll.

gds amadeus

Welche Funktionen bietet das System?

Für die beste GDS-Optimierung hat Amadeus drei Tools entwickelt: Amadeus Instant Preference, Amadeus Instant Cross-Sell und Amadeus Merchandizing Reports. Bei den Tools geht es unter anderem um Suchmaschinen-Optimierung. Die eigene Leistung soll mit Amadeus ganz oben auf den Bildschirmen potenzieller Kunden landen. Außerdem bietet Amadeus-GDS auch interessante Möglichkeiten der Marktanalyse. Mit GDS Amadeus Merchandizing Reports können beispielsweise wichtige Informationen über die eigenen Leistungen im Vergleich zur Konkurrenz erhalten werden. Wo gibt es noch Verbesserungspotenzial und wie erreicht die Konkurrenz ihre Kundschaft? Auch Cross-Selling ist ein wichtiger Faktor: Warum sollten Expedienten nur ein Hotel beim Unternehmen buchen, wenn sie auch direkt den Flug oder andere Reiseleistungen hinterher buchen könnten. Mit der richtigen technischen Grundlage und dem passenden Analyse-Verfahren können die Kundenbedürfnisse umfassend verstanden und ausgewertet werden. Die potenziellen Expedienten erleben eine durchdachte Customer-Journey, innerhalb derer sie alle ihre Bedürfnisse intuitiv und bequem erfüllen können. So gelingt auch in der Tourismus-Branche der Schritt Richtung Marketing-Automatisierung.

gds amadeus

Kommentare sind deaktiviert.