Die Tricks und Kniffe beim Motorradverkauf

Wird es Zeit für Dein Motorrad zu verkaufen? Damit es gewinnbringend verkauft werden kann, sollte einiges beachtet werden. Denn es handelt sich durchaus um ein kleines Projekt. Zu Beginn sollten alle Unterlagen zusammengesucht werden. Beim Motorrad verkaufen sollte immer die eigene Sichtweise aus der Perspektive des Käufers ausgehen.

So wird das Projekt gestartet

Damit es zur Initialzündung, beim Motorrad verkaufen kommt, geht es in die erste wichtige Runde. Marke sowie das Modell der Maschine und wenn es geht noch mit Modellcode in die Onlineanzeige eingeben. Als Nächstes spielt das Datum der Erstzulassung eine Rolle sowie das entsprechende Baujahr. Die Halteranzahl, Preisvorstellung, das Alter der Kette, die gefahrenen Kilometer sowie Reifenprofile dürfen nicht fehlen. Und daran denken, dass ein etwaiger Unfall mit angegeben wird. Alle weiteren Details der Maschine folgen.

Umso genauer die Maschine beschrieben wird, umso informierter fühlen sich die Kaufinteressenten. Und zum Schluss daran denken, dass der nächste Termin der Hauptuntersuchung mit angegeben wird. Jedoch sollte nicht nur online der Verkauf stattfinden. Denn eine ansprechende Anzeige am Schwarzen Brett des Supermarktes kann ebenso zu einem raschen Motorrad verkaufen führen.

Dann kommt es im nächsten Schritt auf sehr gute Fotos an. Fotos bei Sonnenschein mit einer frisch gereinigten Maschine macht nun mal einen besseren Eindruck als ungeputzt bei Nieselwetter. Empfehlenswert ist, dass das Motorrad poliert wird. Mehrere Fotos aus unterschiedlichen Perspektive stellen einen Verkaufsbooster dar. Es sollte eine Hintergrund ohne Ablenkung beim Motorrad verkaufen gewählt werden.

Die Termine der Besichtigung rücken näher

Um einen transparenten und guten Eindruck als Verkäufer zu hinterlassen, gehört das Vorlegen des Service-Scheckheftes beim Motorrad verkaufen dazu. Weitere Dokumente wie Zulassungsbescheinigung, etwaige Bescheinigung der Anbauteile sowie der letzten Hauptuntersuchung sollten offengelegt werden .

Wichtig ist, dass die Maschine einwandfrei beim Motorrad verkaufen funktioniert. Vor allem, wenn es über Monate in der Garage stand.

Kommentare sind deaktiviert.